Kreisgruppe NRW Nord im Dialog mit MdB Dr. Carsten Linnemann

 

20151210_103639Münster/Paderborn 10.12.15. Die Kreisgruppe NRW Nord hatte am 10.12.2015 den Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Linnemann in das Bundespolizeirevier Paderborn, hier DVR PAD, eingeladen. Der MdB Dr. Carsten Linnemann (Direktmandat Kreis PB für die CDU) wurde vom Vorsitzenden der GdP Kreisgruppe Jürgen Gerdes und Vertreter Hajo Güniker am FH PAD begrüßt. Nach einem kurzen Informationsaustausch mit dem Marketingleiter FH PAD, Herr Marx, wurde vom Inspektionsleiter, Herr Vaupel, die BPOLI Münster vorgestellt. Mit den aktuellen Brennpunkten im Fußballreiseverkehr, Taschendiebstahl, Demonstrationen und Einreiseproblematik mit Auswirkung für die BPOLI Münster. Explizit wurden die Rückkehrflüge vom Flughafen Paderborn-Lippstadt und eine eventuelle Erweiterung angesprochen. Dazu gab Herr Dr. Linnemann bereits an, vor ein paar Tagen, ein Gespräch mit Herrn Dr. Roman geführt zu haben. Herr Dr. Roman bevorzugte zuerst eine Auslastung der Abschiebungen durch die Flughäfen DUS und CGN. Rückführungsflüge, durchgeführt durch das Land NRW, sind hiervon ausgenommen. Anschließend fand ein reger Informationsaustausch statt. Herr Dr. Linnemann fand den Meinungsaustausch abschließend, mit eigenen Worten:“ die interessanteste Veranstaltung seit langem“ und er bat um eine zeitnahe Wiederholung. Zum Schluss konnte, nach der Verabschiedung, noch in einem „Vier Augen Gespräch“ durch Hajo Güniker die „Belanges des BPOLR Paderborn“ dargestellt werden. Fazit: Nach meiner Meinung eine durchweg gelungene Veranstaltung der GdP mit einem jungen dynamischen Politiker, der seine Meinung klar äußert und sie „nicht hinterm Berg hält“ Er notierte sich Informationen freute sich über die offene Art des Gesprächsaustausches.

GdP Frauengruppe bei der Kreisgruppe NRW Nord hat sich konstituiert

Frauen Power jetzt auch bei der GdP Kreisgruppe in Münster. Kolleginnen aus Paderborn, Bielefeld und Münster gründeten am Mittwoch eine Frauengruppe die sich um die Belange unsere Kolleginnen bei der Bundespolizei-Inspektion Münster kümmern wird. Mit Karin Himmel, Yvonne Kanatschnik, Bianca Hupe, Irene Baake und Carmen Hoffinger haben unsere Frauen der Bpoli Münster jetzt kompetente Ansprechpartnerinnen. Veröffentlicht Jürgen Gerdes (weiterlesen)

12. Februar 2015 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
GdP streitet im Bundestag für bessere Finanz- und Personalausstattung der Bundespolizei

Diskutieren über Personal und Geld: v.l.n.r. Karlfred Hofgesang (GdP), MdB Martin Gerster (SPD), MdB Dietmar Bartsch (LINKE), Martina Braum (GdP), MdB Reinhard Brandl (CSU), Sven Hüber (GdP) Zu wenig Geld, zu wenig Personal und zu viele, zusätzliche Aufgaben – das ist in Kurzfassung die Situation der Bundespolizei. (weiterlesen)

18. Oktober 2014 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
Kolleginnen für Kolleginnen

An dieser Stelle stellen wir euch ab sofort unsere Vorstandsmitglieder vor. Karin Himmel, Beschäftigte bei der BPOLI Münster ist gewerkschaftliche Ansprechpartnerin und als stellvertretende Vorsitzende des ÖPR bei der BPOLI Münster insbesondere für den Bereich Teilzeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Behördliches Gesundheitsmanagment zuständig. Karin Himmel ist erreichbar Karin Himmel, geb. 26.11.1963,  Vh , 1 Kind. Seit 1996 bei der BPOLI Münster, Innere Verwaltung, Sachbereich: Urlaub, Sonderurlaub, BGM, ÖPR. Kontaktadresse: 0251 - 97437 - 133   Unterstützt wird Karin im Kreisgruppenvorstand durch Yvonne, Kathrin Kanatschnig. Karin Himmel wird in der Kreisgruppe durch Yvonne unterstützt. Yvonne kümmert sich insbesondere um die Themen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ... (weiterlesen)

16. Oktober 2014 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
Veränderungen in der BPol LV

Dr. Karsten Schneider, Horst Müller, Dr. Helmut Teichmann, Simone Kumor, Sven Hüber (v.l.n.r.) verhandelten für die GdP-Mitglieder den neuen Aufstieg Dr. Karsten Schneider, Horst Müller, Dr. Helmut Teichmann, Simone Kumor, Sven Hüber (v.l.n.r.) verhandelten für die GdP-Mitglieder den neuen Aufstieg Am 31.07.2014 berichteten wir über die Verhandlungen der Gewerkschaft der Polizei Bezirk Bundespolizei mit dem Bundesministerium des Innern zu der Verordnung zur Änderung der Bundespolizei-Laufbahnverordnung und den damit verbundenen erheblichen Verbesserungen der Aufstiegschancen insbesondere für Polizeiobermeisterinnen und -obermeistern bei der Bundespolizei. Hier der Artikel vom 31.7.2014 Am 17.09.2014 hat nun das Bundeskabinett der Verordnungsänderung zugestimmt, die dadurch am 01.01.2015 in Kraft tritt. Durch die Änderung ... (weiterlesen)

16. Oktober 2014 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
Einsatzbelastung nach wie vor zu hoch für die Kolleginnen und Kollegen

Berlin. Die Belastung der Polizei bei Fußballspielen der ersten und zweiten Bundesliga hat nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im vergangenen Jahrzehnt massiv zugenommen. GdP-Vorsitzender Oliver Malchow: „Die Zahl der Einsatzstunden ist von rund 900.000 in der Saison 2002/03 auf mehr als 1,9 Millionen in der vergangenen Saison 2013/14 gestiegen. Im gleichen Zeitraum wurden rund 10.000 Stellen abgebaut. (weiterlesen)

16. Oktober 2014 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
Sommerfest der Bundespolizei in Münster

Das traditionelle Sommerfest der bundespolizeiinspektion Münster für aktive und Pensonäre, Freunde und Kolleginnen und Kollegen, findet in diesem Jahr am 27.05.2014, in Münster statt. Nähere Infos folgen (weiterlesen)

17. Februar 2014 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
GdP Kreisgruppe NRW go Skiing 2015

Wir wollen mit euch wie im Jahr 2012 eine Skireise nach Östereich planen. Ziel soll der  Skiort Ischgl in Tiorol sein. Ab dem 20 Januar 2015 soll es los gehen. Die Anreise wird mit PKW nach Östereich erfolgen. Hier werden wir eine Ferienwohnung oder eine Skihütte mieten, in der wir alle zusamen untergebracht werden können. Mit einem oder mehreren Skilehrern wollen wir dann, unterteilt in Gruppen, unsere Kenntnisse in Tiefschneefahren und sportlichen Abfahrslauf verbessern. Für Anfänger oder ruhigere Fahrer wird ebenfalls eine Gruppe gebildet. Die Kosten richten sich nach der Teilnehmerzahl. In der Freizeit führen wir dann begleiten ein Seminar "Die ... (weiterlesen)

17. Februar 2014 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
Polizeibeamtinnen und Beamte können wieder ihren Aufgaben nachgehen

Potsdam: Das BAMF wird zukünftig durch Beschäftigte aus dem Geschäftsbereich des Bundesverteidigungsministeriums unterstützt. Die zum BAMF abgeordneten Kolleginnen und Kollegen können umgehend wieder ihrer laufbahnadäquaten Betätigung nachgehen. (weiterlesen)

8. Januar 2014 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |
GdP gut das es uns gibt! Pausenregelung geregelt!!

GdP setzt sich durch – Pausenfrage endlich geregelt! Streitet seit Januar 2011 für die GdP in den Verhandlungen mit dem BMI für Kollegeninteressen in der Pausendebatte: der Vorsitzende des Hauptpersonalrates und Stellv. Bezirksvorsitzende Sven Hüber Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei hat sich – auch dank ihrer Kampagne “Klaut uns nicht unsere Zeit!” – durchgesetzt! Nach monatelangen intensiven Auseinandersetzungen ist jetzt dank des Drucks der GdP eine Regelung gefunden worden, die ab dem 1. Januar 2014 eine verträgliche Lösung in der leidigen Pausen-Debatte schafft und eine Anrechnung auf die Arbeitszeit sichert. Der Abteilungsleiter Bundespolizei im Bundesministerium des Innern, Ministerialdirektor Franz-Josef Hammerl, bestimmte ... (weiterlesen)

19. Dezember 2013 | Bereich: Allgemein | Keine Kommentare | Drucken |